ClimateCarbon

Über uns

Die Menschen hinter ClimateCarbon

Von der nachhaltigen Forst- und Landwirtschaft (Produktion von Biomasse),
bis hin zur Herstellung von Negative-Emissions-Materialien (NET-Materials) –
Sie sind als Investor:in der nächsten ClimateCarbon Karbonisierungsanlage
in einem Team mit führenden Expert:innen:

Harry Assenmacher

„Wir versuchen gemeinsam mit unseren Kommanditist:innen zurückzukehren zu einer Wirtschaft, ohne Natur und Menschen zu schaden.“

Christiane Pindur

„Vor allem empfehle ich Anleger:innen, nicht vor dieser häufig unbekannten Anlageform zurückzuschrecken.“

Torsten Becker

„Mich fasziniert das Supermaterial Biokohlenstoff. Meine Leidenschaft gilt der Entwicklung neuer Anwendungen und Materialen.“

Christoph Hiemer

„Unsere Biokohlenstoffe entziehen der Atmosphäre dauerhaft CO2. Und sie können noch viel, viel mehr.“

Team Klima-Kohle

Dürfen wir uns vorstellen? Uns alle verbindet die Vision einer klima- und umweltfreundlichen Wirtschaft,
die für Mensch UND Umwelt arbeitet.

Gefördert von

Der Carbon Removal ClimAccelerator ist das erste mit europäischen Fördermitteln ausgestattete Beschleunigungsprogramm für internationale Startups zur Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre (CDR – Carbon Dioxide Removal). ClimateCarbon ist in das Carbon Removal ClimAccelerator-Programm Anfang 2022 aufgenommen worden.

Wie alles begann …

Geballte Erfahrung steckt hinter ClimateCarbon: Fast ein Jahrhundert Erfahrung bringen die Menschen hinter dem deutschen Pilotprojekt ClimateCarbon Eberswalde mit.

Im Team dabei sind die Wald- und Finanz-Expert:innen der ForestFinance Gruppe. Sie haben zum Teil mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von nachhaltigen Geldanlagen rund um die Wertschöpfungsketten von Wald- und Landwirtschaft. Die carbonauten bringen mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Biomasseströme mit. Sie sind mehrfach ausgezeichnete Experten, wenn es um Biokohlenstoff und deren Verwertung geht. Alle gemeinsam stehen sie im ClimateCarbon-Team an Ihrer Seite.

Start der Carbonauten

Die Ur-Idee für Klima-Kohle kommt von carbonaut Christoph Hiemer. Ende 2016 beschlossen Torsten Becker und er, die bisherigen Erfahrungen zu nutzen. Mit carbonauten stellen sie nun Biokohlenstoff – den Stoff der Zukunft her. Beide fasziniert die Speicherfähigkeit von 3 Tonnen CO2 je Tonne Biokohlenstoff. Ein Interview mit den beiden, lesen Sie hier in unserem Blog.

Wachstum der ForestFinance Gruppe

Die ForestFinance Gruppe macht Wald und zwar schon seit über 25 Jahren. Angefangen hat damit Gründer Harry Assenmacher in Panama. Mittlerweile gehört ForestFinance europaweit zu den erfahrensten und erfolgreichsten Unternehmen im Bereich der Wald-, Umwelt- und Klimaprojekte. Wald und ökologische Landwirtschaft machen sie aber nicht alleine. Mehr als 25.000 Menschen haben bereits bei ForestFinance investiert. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, Rendite und positiven Impact durch nachhaltige Geldanlagen zu verknüpfen. Geschäftsführerin Christiane Pindur weiß: Transparenz gegenüber den Investor:innen ist entscheidend für Zufriedenheit und Wachstum.

Das treibt Sie an: Kommanditist:innen der ersten Minus CO2-Fabrik Deutschland –
ClimateCarbon Eberswalde

Kommanditist ClimateCarbon Eberswalde

„Unsere beste Chance ist, uns selbst um Lösungen zu kümmern.“

E. Schmitt

„Ein afrikanisches Sprichwort sagt: Wenn Du schnell gehen willst, dann geh alleine. Wenn Du weit kommen willst, dann geh gemeinsam. Deshalb wähle ich den Weg gemeinsam mit ClimateCarbon.“

Doris Kastner

Kommanditistin ClimateCarbon Eberswalde
Kommanditist ClimateCaron Eberswalde

„Ich investiere, weil mir der Erhalt der für die Menschen wichtigen Lebensgrundlagen wichtig ist. Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geliehen und es ist unsere Verantwortung sie unbeschädigt weiter zugeben.“

Klaus Seeger

„Ich investiere in ClimateCarbon, weil ich meinen Kindern zeigen will, das der Klimawandel uns dazu inspirieren soll etwas Gutes zu tun und nicht daran zu verzweifeln.“

Claudia Mastrominico 

Die ClimateCarbon Eberswalde GmbH & Co. KG wurde 2020 gegründet. Ihr Ziel: Eine Karbonisierungsanlage in Deutschland aufzubauen, zu betreiben. Darin wird klimaschonend Biokohlenstoff aus Biomasseresten der Industrie und Forstwirtschaft hergestellt. Die ClimateCarbon Eberswalde ist eine Sonderform der Kommanditgesellschaft. Das heißt, dass die persönlich haftende Gesellschafterin (Komplementärin) eine Kapitalgesellschaft (GmbH) ist.

Die ForestFinance ClimateCarbon GmbH ist die persönlich haftende Gesellschafterin (geschäftsführende Komplementärin) der ClimateCarbon Eberswalde GmbH & Co. KG. Die beiden Geschäftsführer Christiane Pindur und Harry Assenmacher blicken gemeinsam auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Unternehmensführung zurück.

Initiiert wurde das Projekt ClimateCarbon Eberswalde von der ForestFinance Gruppe. Sie gehört europaweit, mit über 25 Jahren Erfahrung zu den erfahrensten und erfolgreichsten Unternehmen im Bereich von Investments rund um Wald-, Umwelt- und Klima.
Die ForestFinance Gruppe forstet Wirtschaftswälder auf und schützt Regenwald. Finanziert werden die Projekte von InvestorInnen, die neben Renditen auch sozialen und ökologischen Impact erzielen möchten.
Die Forest Finance Service GmbH ist die Gründungskommanditistin der ClimateCarbon Eberswalde GmbH & Co. KG.

Hinter ClimateCarbon Eberswalde stehen außerdem Torsten Becker und Christoph Hiemer mit dem Clean Tech-Startup carbonauten GmbH. Sie gründeten 2016 ihr Unternehmen. Ihr Ziel: weltweit in großen Mengen und hoher Qualität Biokohlenstoff klimafreundlich, zu niedrigen Preisen produzieren. Sie greifen bei der Entwicklung der Climate Tech-Lösung auf mehr als 20 Jahre Erfahrung zurück und vereinen darin technische wie ökonomische Expertise.

Pressestimmen

Logo BaustoffWissen

Baustoffe aus Biokohle? – Darüber berichtet BaustoffWissen am 17. August 2021.
Hier geht’s direkt zum Artikel.

Fragen, Feedback oder Anregungen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!